Das Unternehmen Wicklein

Gottfried Wicklein

Karl Wicklein leitete den Betrieb als Nachfolger mit seiner Schwester Christa Walter (geb. Wicklein). Die beiden Familien bauten die im Zweiten Weltkrieg völlig zerstörte Fabrik in der Bucher Straße in Nürnberg wieder auf. 1972 verstirbt Karl Wicklein mit nur 47 Jahren.

Christa Walters Sohn, Ernst-August-Walter, führte das Unternehmen von 1972-1988 gemeinsam mit seiner Schwester Christa Eder (geb. Walter).

Die Lebkuchen- und Zuckerfabrik Gottfried Wicklein wurde 1988 von Lebkuchen-Schmidt übernommen.

Heute gilt Wicklein Lebkuchen als die führende Marke der Original Nürnberger Lebkuchen – regional, national und international bekannt und beliebt, aus gutem Grund! Bis heute verdanken die berühmten Wicklein Lebkuchen ihr besonderes Aroma unseren alten Rezepten, ganz im Sinne des Traditionshandwerks.

Qualität

Die Nürnberger Lebkuchen und Gebäckspezialitäten von Wicklein zeichnen sich durch besten Geschmack und zertifizierte Qualität aus.

Erlesene Zutaten, feine Rezepturen und sorgfältige Verarbeitung sind für uns genauso selbstverständlich wie ein geprüftes Qualitätsmanagementsystem: Mit dem Qualitätssicherungs-System nach IFS: International Food Standard, garantieren wir Ihnen „mit Brief und Siegel“ höchste Qualitäts-Standards bei der Herstellung unserer Produkte.

Als traditionsreiches Unternehmen ist es uns wichtig, auch an die Zukunft zu denken. Daher beziehen wir für die Herstellung unserer Produkte überwiegend Schokolade aus UTZ-zertifiziertem Kakao. UTZ Certified steht für nachhaltigen Anbau und bessere Arbeitsbedingungen für die Farmer und somit auch bessere Zukunftsaussichten für ihre Familien und unsere Erde.

utz_logo_full

Die Geschichte des Nürnberger Lebkuchens

Lebkuchentradition in Nürnberg

1409 taucht zum ersten Mal das Wort Lebkuchen in einer fränkischen Handschrift auf. Das älteste schriftlich überlieferte Lebkuchenrezept stammt aus dem 16. Jahrhundert. Die im Mittelalter noch einfachen Rezepturen wurden bald immer edler, wie dem „Vollständig Nürnbergischen Kochbuch“ von 1691 zu entnehmen ist.

Honigschneider und Lebküchner

Im 15. Jahrhundert sammelten Zeidler – Honigschneider – im Reichswald vor den Toren Nürnbergs den Honig von Waldbienenvölkern.
Da Nürnberg am Schnittpunkt berühmter Handelsstraßen lag, standen den Bäckern außerdem allerlei exotische Gewürze zur Verfügung. Aus diesen wurden zusammen mit Honig und Nüssen Pfefferkuchen gebacken – die ersten Nürnberger Lebkuchen. Sie erfuhren bereits damals eine solche Wertschätzung, dass die Lebküchner sich 1643 aus der Bäcker-Innung lösten, um fortan eine eigene Zunft zu bilden.

Geschützte Herkunft

Seit 1996 ist die Bezeichnung Nürnberger Lebkuchen eine geschützte geografische Herkunftsangabe und als solche europaweit anerkannt. Die wichtigste Voraussetzung um den berühmten Namen tragen zu dürfen, ist die Herstellung in den Stadtgrenzen von Nürnberg.

Lebkuchenkunde für Feinschmecker

Neun Gewürze müssens`s sein!

Mit Kamelen über die Seidenstraße, dem Segelschiff übers Mittelmeer und mit Eseln über die Alpen – der lange Weg der Gewürze im Mittelalter war mühsam, und verlief von den entlegensten Ecken der Erde über Venedig bis nach Nürnberg, der Hochburg des Gewürzhandels. Die damaligen Lebküchner verwendeten die wohl ältesten Handelsgüter der Welt um eine Tradition zu kreieren – Lebkuchen mit feinsten exotischen Gewürzen, ein Erlebnis für alle Sinne.

Honig – flüssiges Gold

Als eines der ältesten Lebensmittel der Menschheit gilt der Honig seit jeher als Traditionsgut, das geschichtlich hohe Wertschätzung genießt. Jede Hochkultur von den Ägyptern über die Römer bis zu den Germanen verehrte das gesunde Naturprodukt, als Süßungsmittel, Gesundheitselixier oder den viel besungenen „Met“. Im mittelalterlichen Nürnberg galten die „Zeidler“ als Hüter der Bienen und Garant für eines der wichtigsten Zutaten der beliebten Nürnberger Lebkuchen. Heute halten und schützen Imker die Bienen, als wichtigen Bestandteil unseres Öko-Systems.

Schokolade mit viel Kakao:

Für Lebkuchen und Gebäcke, die mit dunkler Schokolade überzogen sind, verwenden wir ausschließlich hochwertige Schokolade mit einem besonders hohen Kakaoanteil von 70%, der Fachbegriff lautet Bitterschokolade.

Feinste Elisen-Lebkuchen

Sie sind das „Premium-Produkt“ unter den Oblaten-Lebkuchen. Die Massen müssen mindestens 25% Mandeln und/oder Haselnüsse und/oder Walnüsse, und dürfen maximal 10% Getreidemehl enthalten. Laut den Leitsätzen für feine Backwaren werden die Massen – oder auch Teige genannt – auf die Oblaten gestrichen und nach einer leichten oberflächlichen Trocknung gebacken. Anschliessend wird der Lebkuchen mit Schokolade oder Zuckerglasur veredelt.

Feine Oblaten Lebkuchen

Hierbei handelt es sich um Oblaten-Lebkuchen, die in der Masse mindestens 14% Nüsse und Kerne enthalten. Unsere Meistersinger Oblaten-Lebkuchen enthalten sogar 20% Nüsse und Kerne. Davon sind 50% Mandeln und/oder Haselnuss- und/oder Walnusskerne.

Weiße Oblaten Lebkuchen

Weiße Lebkuchen enthalten in der Masse mindestens 15% Vollei und/oder eine entsprechende Menge Eiprodukte oder Milcheiweiß-Erzeugnisse und nicht mehr als 40% Mehl und/oder Stärke. Sie zeichnen sich durch eine leichte Anis-Note und ihre biskuitartige Konsistenz aus, werden in rechteckiger Form hergestellt und weder glasiert, überzogen noch gefüllt. Ein Zusatz von Ölsamen ist nicht erforderlich.

Braune Lebkuchen

Hierunter fallen alle Lebkuchenarten, die aus Teig ausgeformt, ausgestrichen
oder geschnitten und nicht auf Oblatenunterlage gebacken werden. Sie werden ohne oder mit Ölsamen hergestellt und dürfen höchstens 3% zugesetztes Fett, bezogen auf den Mehlanteil, enthalten.

Die Lebküchnerei

unser neues Einkaufserlebnis in Nürnberg

Zentral am Hauptmarkt in Nürnberg, dem Schauplatz des weltberühmten Christkindlesmarktes, können Sie die hohe Kunst der Lebkuchenherstellung mit allen Sinnen erleben! Unser neues Laden-Café „Die Lebküchnerei“ präsentiert sich als einzigartige Einkaufs- und Genusswelt. Hier können Sie in einem besonderen Ambiente, das Tradition und Moderne miteinander verbindet, nach einem Stadtbummel in entspannter Atmosphäre die Gebäckspezialitäten von Wicklein genießen und das jahrhundertealte Handwerk aus nächster Nähe bewundern.

Erleben Sie unser komplettes Sortiment das ganze Jahr hindurch, schauen Sie ausgebildeten Lebküchnern beim Backen zu und bringen Sie Ihren Liebsten zuhause ganz besondere, individuelle Geschenke mit. Ein Ort zum Entdecken, Genießen, Verweilen und natürlich zum Einkaufen !

Unser Sortiment

Jetzt den aktuellen Katalog herunterladen!

Da es sich bei unseren Produkten um saisonale Artikel handelt, die zur Herbst- und Vorweihnachtszeit die Menschen erfreuen, finden Sie Wicklein von September bis Dezember in den Regalen der bedeutensten Lebensmittelhandels-Unternehmen. Unsere Artikel können nicht im Direktversand bezogen werden.

Kontakt / Impressum

Gottfried Wicklein GmbH & Co. KG
Nürnberger Lebkuchen und Gebäckspezialitäten
HRA 9598 – Nürnberg

USt.-ID: DE133407446

Öko-Kontrollstellen-Nr. DE-ÖKO-003

Komplementär:
Wicklein Lebkuchen Verwaltungs GmbH,
Nürnberg, HRB 12575 – Nürnberg

Geschäftsführer:
Gerhard Schmelzer
Dr. Jürgen Brandstetter

Zollhausstraße 30
90469 Nürnberg

Telefon: (0911) 892 08-0
Telefax: (0911) 892 08-55
E-Mail: vertrieb@wicklein-lebkuchen.com

Datenschutz-Informationen

Alle personenbezogenen Daten behandeln wir grundsätzlich vertraulich. Wir halten uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an die gesetzlichen Bestimmungen (BDSG, DSGVO, TMG).

Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, wie z.B. den Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person.

Einsatz von Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktonen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel auf einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Falle gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse)durchGoogle sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link Google Analytics deaktivieren klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

Bestelldaten

Bei der Nutzung Ihrer Daten, die zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlich sind, beachten wir die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Nach den gesetzlichen Vorgaben (BDSG, DSGVO, TMG) haben Sie das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. das Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung, Einschränkung oder Datenübertragbarkeit dieser Daten.

Bonitätsprüfung

Unser Unternehmen prüft regelmäßig bei Vertragsabschlüssen und in bestimmten Fällen, in denen ein berechtigtes Interesse vorliegt, auch bei Bestandskunden Ihre Bonität. Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft bei der Creditreform, Theodorstraße 11, 90489 Nürnberg, dem Verband der Vereine Creditreform e.V., Hellersbergstraße 12, 41460 Neuss und der Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss, ein, von denen wir die benötigten Daten erhalten. Berechtigte Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1f EU-DSGVO können sein: Kreditentscheidung, Geschäftsanbahnung, Forderung, Bonitätsprüfung, Vollstreckungsauskunft.

Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten entweder an die Creditreform, den Verband der Vereine Creditreform e.V. oder die Creditreform Boniversum GmbH und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalles für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.

Um Ihre Bonität zu beschreiben, wird von den genannten Unternehmen zu Ihren Daten ein Scorewert gebildet, in den Daten zu Alter, Geschlecht, Adressdaten und teilweise Zahlungserfahrungsdaten einfließen. Diese Daten fließen mit unterschiedlicher Gewichtung in die Scorewertberechnung ein. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.  Unser Kundenservice hilft Ihnen gerne bei Fragen zur Bonitätsauskunft.

Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung notwendig ist. Notwendig ist die Kenntnis in der Regel für eine Speicherdauer von zunächst 6 Monaten. Nach Ablauf wird geprüft, ob eine Speicherung weiterhin notwendig ist, andernfalls werden die Daten gelöscht. Im Falle der Erledigung eines Sachverhalts werden die Daten drei Jahre nach Erledigung  gelöscht. Eintragungen im Schuldnerverzeichnis werden gemäß § 882e ZPO nach Ablauf von drei Jahren seit dem Tag der Eintragungsanordnung gelöscht.

Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Soweit die über Sie gespeicherten Daten falsch sein sollten, haben Sie einen Anspruch auf Berichtigung oder Löschung. Kann nicht sofort festgestellt werden, ob die Daten falsch oder richtig sind, haben Sie bis zur Klärung einen Anspruch auf Sperrung der jeweiligen Daten. Sind ihre Daten unvollständig, so können sie deren Vervollständigung verlangen. Sofern Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung gespeicherten Daten gegeben haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu einem etwaigen Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten nicht berührt.

Die Verarbeitung der gespeicherten Daten erfolgt aus zwingenden schutzwürdigen Gründen des Gläubiger- oder Kreditschutzes, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten regelmäßig überwiegen oder dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Nur bei Gründen, die sich aus einer bei Ihnen vorliegenden besonderen Situation ergeben und nachgewiesen werden müssen, können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. Liegen solche besonderen Gründe nachweislich vor, werden die Daten nicht mehr verarbeitet. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für Werbe-, Meinungsforschungs- und Marketingzwecke widersprechen, werden die Daten für diese Zwecke nicht mehr verarbeitet.

Übermittlung von Daten an Transportunternehmen

Wir arbeiten zum Zweck der Zustellung bestellter Waren mit unterschiedlichen Transportunternehmen zusammen. An diese Transportunternehmen können die folgenden Daten zum Zweck der Zustellung der bestellten Waren bzw. zu deren Ankündigung übermittelt werden: Vorname, Nachname, Postadresse, Telefonnummer. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage § 28 Abs. 1 Nr. 1 BDSG / (Art. 6(1) b. DSGVO ab dem 25.5.2018. Mit Ausnahme dieser vorgenannten Informationen geben wir Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des europäischen Wirtschaftsraumes weiter.

Löschung von Daten

Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihren Löschungsanspruch geltend gemacht haben, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zweckes nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen.

Sollten Ihre Kontoinformationen über eine automatische oder durch Sie angestoßene Dublettenprüfung zusammengeführt werden, werden diese in das neue Konto übertragen.

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten für die genannten Zwecke widerrufen.

Gesetzliche Vertreter: Gerhard Schmelzer, Dr. Jürgen Brandstetter. Sie haben das Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27, 91522 Ansbach

Alle datenschutzrelevanten Vorgänge und Angaben zur Datensicherheit sind in einem Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten festgelegt. Sämtliche Mitarbeiter/innen sowie externe Dienstleistungsbetriebe, die mit der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten beauftragt sind, werden von uns zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen (BDSG, DSGVO, TMG) verpflichtet.

Wenn Sie noch Fragen zum Datenschutz haben oder uns eine Mitteilung zwecks Auskunft oder Löschung Ihrer Daten übersenden möchten, nutzen Sie bitte folgende Kontaktdaten:

Gottfried Wicklein GmbH & Co. KG
Datenschutzbeauftragter
Zollhausstraße 30
90469 Nürnberg
Deutschland
datenschutz@wicklein-lebkuchen.com